logo

TVPro-online News

Das heutige „Match of the Day“: Dustin Brown versucht sein Glück gegen Rafael Nadal

Es war eines der potentiellen Matches, das man sich direkt nach der Auslosung rot angestrichen hat: Die mögliche Zweitrundenbegegnung zwischen  Showman Dustin Brown und dem ehemaligen Wimbledon Sieger Rafael Nadal. Nach dem beide Spieler ihr Auftaktmatch klar gewonnen haben, dürfte es für die Zuschauer am Mittwoch sehr unterhaltend werden. Denn Brown hat an guten Tagen nicht nur ein spektakuläres Spiel, er wird auch mit dem Wissen auf den Platz treten, dass er seinen heutigen Gegner beim letzten Aufeinandertreffen in Halle 2014 besiegt hat. 

Brown ist genau die Art Gegner mit der Nadal selbst zu seinen besten Zeiten in Wimbledon Probleme hatte. Spieler, die hart und flach schlagen können und die schnelleren Bedingungen in den ersten Turniertagen für sich nutzen. Spieler, die einen guten Aufschlag besitzen, sich auch mal ans Netz trauen, so wie Brown es macht. Die Taktik ist es sich gar nicht erst auf lange Ballwechsel mit Nadal einzulassen, sondern den schnellen Punktabschluss zu suchen. Genau das kann Brown, wenn in seinem Spiel alles zusammenpasst, doch ist sein Problem oft die fehlende Aufmerksamkeitsspanne. Er kann sein Risiko Tennis über ein oder zwei Sätze durchziehen, aber nicht immer über fünf Gewinnsätze.

So ist es dann auch keine große Überraschung, dass die betsson-Quoten Nadal als klaren Favoriten (1.08 zu 7.80) sehen. Hat der Spanier doch mit seinem Stuttgart Sieg gezeigt, dass nach seinen enttäuschen Wimbledon Resultaten in den letzten Jahren wieder mit ihm zu rechnen ist. Trotzdem sollte es Brown zumindest gelingen, den ein oder anderen Satz eng zu gestalten. 

Hier geht es zum betsson-Angebot mit einem 55,-€ Bonusangebot für Neukunden!

(Text: pj, tennisnet.com)

 

Trainerbörse

Partner TVProWettfreunde

TVPro-online auf Facebook