logo

TVPro-online News

FÜR MEHR SCHLAGKRAFT!

HEAD Graphene XT INSTINCTDie neue Racketserie Graphene XT Instinct von HEAD

Stärker, wilder, knalliger, und umwerfend schön! Die neue Schlägerserie HEAD Graphene XT Instinct, die von den HEAD-Spielern Maria Sharapova und Tomáš Berdych empfohlen wird, erobert den Platz mit ihrem völlig neuen, einprägsamen Design, einer bahnbrechenden Technologie und einem zusätzlichen neuen Modell für noch mehr Schlagkraft.

Die Kombination verschiedener Blau- und Korallentöne erregt schon vor dem ersten Ballkontakt Aufsehen. Aber die Schlägerserie HEAD Graphene XT Instinct hat noch mehr zu bieten als nur ihr beeindruckendes asymmetrisches Design: die neue Generation der revolutionären Graphene-Technologie: Graphene XT.

Weiterlesen...

Bist Du ein Tennisprophet?

tennisprophetTennisfans aufgepasst! Mit dem Tippspiel bet-at-home tennisprophet wird das Herrentennis nun noch aufregender.

Der tennisprophet präsentiert von tennisnet.com ist ein kostenloses Tippspiel, bei dem du ohne Geldeinsatz die Ergebnisse der Grand-Slam-Turniere sowie ausgewählte ATP-Turniere tippen, dich im ATP-Weltranglisten-System mit Freunden und anderen Tennis-Fans messen und tolle Preise gewinnen kannst: iPads, VIP-Karten für ATP-Turniere und Wettgutscheine!

http://prophet.tennisnet.com 

Wir unterstützen die Benefiz-Open des TC Rendsburg

bo 2014 anzeige save the dateWir freuen uns sehr, das 1. Benefiz-Turnier des TC Rendsburg als Online-Partner unterstützen zu dürfen. 

Vom 28. bis 31. August 2014 findet unter dem Motto “Rendsburg spielt Tennis zu Gunsten des Kinder-Hospiz Sternenbrücke Hamburg, des Fördervereins Hospiz Rendsburg e.V. und für andere" ein großartiges Benefiz-Event im nördlichsten Bundesland der Republik statt: das 1. Rendsburger Benefiz-Tennis-Turnier wird voll und ganz im Sinne der Kinder von Turnierleiter Tobias Bock und seinem Team geplant und organisiert.

Weiterlesen...

Gewinne Gold mit Andy Murray und Novak Djokovic

Webbanner 160x240pxBei der Kampagne Golden HEAD Ball gibt es großartige Preise zu gewinnen.      

Jeder Sportler strebt nach Gold. Und jetzt können sich Tennisfans rund um den Globus vom Goldrausch anstecken lassen. Zwischen 15. Mai und 31. Juli 2014 gibt es bei der Aktion HEAD Golden Ball eine Reise zum Barclays ATP World Tour Final in London, einen von 1.000 HEAD-Tagespreisen und sogar 10 echte Goldstücke zu gewinnen.

Das Gold zu finden, ist ziemlich einfach: Man sucht einfach den Code in einer HEAD ATP Balldose, gibt ihn auf www.head.com/tennis/goldenheadball ein und schon sieht man, ob und was man im Golden Ball Gewinnspiel gewonnen hat. Der angenehme Zusatznutzen: In insgesamt zehn HEAD ATP Tennisbällen ist weltweit ein Goldstück versteckt.

Weiterlesen...

Der Slowake Klizan holt in München den Turniersieg

Nachdem im Halbfinale des ATP Turnieres in München die beiden deutschen Tennisspieler Tommy Haas und auch Jan Lennard Struff ausgeschieden waren, kam es nun zu der Finalbegegnung zwischen dem Überraschungsfinalisten Klizan aus der Slowakei und dem bei diesem Turnier an Nummer eins gesetztem Italiener Fabio Fognini. Dabei ging selbstverständlich der Italiener als Favorit in die Partie. Aber auch der Slowake Martin Klizan hatte im bisherigen Verlauf des Turnieres bereits gezeigt, dass auch er durchaus in der Lage sein könnte für eine Überraschung auch in diesem Finale zu sorgen.

Weiterlesen...

Haas scheidet in München im Halbfinale aus

Bei dem Tennisturnier in München sah es lange Zeit sehr gut aus für die deutschen Tennisspieler. Denn bei dem Turnier, das zur ATP Serie gehört, schafften es gleich zwei Deutsche bis ins Halbfinale des gut besetzten Turnieres. Dabei hatten die meisten Zuschauer wahrscheinlich schon damit gerechnet, dass es der erfahrene Haas bis in das Halbfinale schaffen würde. Der Einzug von Stuff war da schon etwas überraschender. Somit waren also gleich zwei deutsche Tennisspieler im Halbfinale und dadurch bestand natürlich auch die Hoffnung auf ein eventuell sogar rein deutsches Finale beim Turnier in München. Aber daraus wurde letztlich nichts, denn beide Spieler konnten sich im Halbfinale nicht durchsetzen.

Weiterlesen...

Trainerbörse

Partner TVProWettfreunde

TVPro-online auf Facebook